Nachricht

Bildbände und Kalender

 

Die Rhön

Bilder für die Seele

Neuerscheinung 2016: Dieser Bildband zeigt eine Auswahl der schönsten Bilder von Anton Kaiser, begleitet von Texten großer Dichter und Denker, wie Leo Tolstoi, Heinrich Heine, Christian Morgenstern und Albert Camus.  Es ist ein Buch zum Innehalten, Genießen und Nachdenken und schenkt uns entspannte Momente der Ruhe.

Im Parzellers Buchverlag, Fulda ist es im Mai 2016 erschienen.

 

Rhnalt Die Rhön

1979 erschien der erste Bildband von Anton Kaiser über die Rhön im Stürtz-Verlag Würzburg. Aus dem Klappentext: "Die meisterlichen Bilder von Anton Kaiser zeigen den ganzen Reiz dieser einmaligen Landschaft. Dazu hat Günther Winbauer mit großem Einfühlungsvermögen einen Text geschrieben, der dem Leser die Rhön lebendig vor Augen führt."
Mainfranken Mainfranken

Zur Zusammenarbeit mit dem  bekannten Schriftsteller Peter Härtling kam es bei dem Buchprojekt "Mainfranken - Bilder einer Landschaft", erschienen 1984 in der Edition Popp des Arena-Verlags Würzburg. In seinem Essay "Und die Lieb auch heftet fleißig die Augen" begleitet Peter Härtling die Aufnahmen von Anton Kaiser -  die ihn tief beeindruckt haben - mit seinen Gedanken über Landschaft. Anton Kaiser sieht er als Augen-Zeugen: "Über Jahre hat er einen Baum aufgenommen, ihn geduldig beobachtet, wie er wuchs, wie er den Jahreszeiten ausgesetzt war, den blätterlosen, den knospenden, den von Sommersaft strotzenden und den verdorrenden Baum. Er verstand sich als sein Biograph und dokumentierte zugleich einen Lebenslauf, den wir, fremd in  der Natur, kaum mehr wahrnehmen."
Nebelbume Nebelbäume

"Ein stilles Buch, reich an Weisheit, ein Buch, in dem man wie durch einen Nebel Umrisse ewiger Wahrheiten entdecken kann." Nebelbäume ist das meditativste und poetischste Buch von Anton Kaiser, 1984 im Stürtz-Verlag Würzburg erschienen. Gedanken von Henry Miller und Novalis begleiten die ausdrucksstarken Bilder.
Saale
Die Saale

..."eine liebenswerte Entdeckung einer Flusslandschaft mit all ihren Reizen." 1986 brachte der Stürtz-Verlag Würzburg den Bildband über die Fränkische Saale heraus mit meisterhaften Aufnahmen von Anton Kaiser und einem informationsreichen Text von Peter Ziegler.
Fulda
Die Fulda

Bilder wie Gemälde - ein faszinierendes Porträt der Fulda von der Rhön bis zum Reinhardswald. Carlheinz Gräter hat den einfühlsamen Text geschrieben, Anton Kaiser begleitet mit seiner Kamera den Fluss, in dem sich Klöster und Kapellen, Fachwerkhäuser und Schlösser spiegeln. Das Buch ist 1989 im Stürtz-Verlag Würzburg erschienen.
Spessart Spessart

Dieser Bildband regt mit seinen zauberhaften Aufnahmen zu Träumereien an, zeigt den Spessart aber auch so, wie er ist - alt und knorrig. Für dieses 1991 im Stürtz-Verlag Würzburg erschienene Buch hat der Fotograf Anton Kaiser erstmals selbst zur Feder gegriffen und den Text geschrieben, in den er eigene Erinnerungen und Erlebnisse einfließen lässt.
Odenwald Odenwald

Wer sich in eine Landschaft "wie ein Volkslied"  entführen lassen möchte, sollte zu diesem Bildband greifen. Anton Kaiser dokumentiert die vielen Gesichter der Odenwald-Landschaft, nimmt uns mit in die geheimnisvolle Wolfsschlucht bei Zwingenberg, lässt uns die Obstbaumblüte an der Bergstraße genießen und zeigt uns kulturhistorische Baudenkmale ersten Ranges. Das Buch ist 1993 im Stürtz-Verlag erschienen.
Rhnbuchneu
Die Rhön

Der zweite Bildband von Anton Kaiser über die Rhön ist 2002 im Elmar Hahn Verlag, Veitshöchheim erschienen. Das Buch mit dem Untertitel "Impressionen eines Biosphärenreservats" ist ein Gemeinschaftswerk mit seiner Tochter Brigitte Schneider, die den Text schrieb. "In stimmungsvollen, meist großformatigen Farbbildern fängt der Fotograf Anton Kaiser die Natur im Lauf der Jahres- und Tageszeiten ein. Großartige Aufnahmen belegen, dass die Rhön durchaus mehr als nur einen flüchtigen Besuch wert ist", heißt es in einer Rezension der Rhein-Neckar-Zeitung.
Rhnkalender2002

Die Kalender: Rhön Impressionen

Die Rhön von ihren schönsten Seiten zeigen die im Elmar Hahn Verlag, Veitshöchheim herausgegebenen Rhön-Kalender. Jahrelang war Anton Kaiser alleiniger Bildautor der beliebten Kalender, für die er seine besten Aufnahmen zur Verfügung stellte. Seinen ausführlichen, stimmungsvollen Bildbeschreibungen ist viel Wissenwertes über die Rhön zu entnehmen.
Rhnkalender2000 Rhnkalender1995
Dornroeschentraeume

Titelbild für "Dornröschenträume und Stallgeruch"

von Karlheinz Deschner


Karlheinz Deschner (verst. 2014), der bedeutendste Kirchenkritiker unserer Zeit, schreibt in diesem Buch über "Franken, die Landschaft meines Lebens". Für die Umschlaggestaltung wählte der berühmte Autor der zehnbändigen Kriminalgeschichte des Christentums und "ein Voltaire unserer Tage" ein Foto von Anton Kaiser. Über die "Dornröschenträume" kam es zur persönlichen Bekanntschaft und gegenseitigen Wertschätzung der beiden Männer.

Karlheinz Deschner